Schöffen gesucht




für die am 01. Januar 2019 neu beginnende Amtszeit

Im ersten Halbjahr 2018 sind bundesweit die Schöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 zu wählen. Gesucht werden auch in Steinbach-Hallenberg Frauen und Männer, die für den Amtsgerichtsbezirk Meiningen als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Der Stadtrat schlägt die Kandidaten dem Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht vor, der in der zweiten Jahreshälfte aus diesen Vorschlägen die Haupt- und Hilfsschöffen wählen wird.

Voraussetzungen
Gesucht werden Bewerber/innen, die in Steinbach-Hallenberg wohnen und am 01.01.2019 zwischen 25 und 69 Jahre alt sein werden. Wählbar sind nur deutsche Staatsangehörige.
Die Bewerber sollen bestimmte Grundfähigkeiten mitbringen, die erforderlich sind, wenn man über andere Menschen qualifiziert urteilen soll. Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbstständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und - wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes - körperliche Eignung.

Interessante Aufgabe
Als Schöffe bzw. Schöffin sind Sie ehrenamtliche/r Richter/in. Sie stehen damit grundsätzlich gleichberechtigt neben dem Berufsrichter. Dass Sie nicht Rechtswissenschaften studiert haben, ist dafür kein Hindernis; juristische Kenntnisse sind für das Schöffenamt nicht erforderlich. Den Inhalt der Gesetze und Rechtsvorschriften werden Ihnen die Berufsrichter/innen klar und verständlich darlegen – genauso wie ihre eigene Rechtsmeinung. Die Mitwirkung juristischer Laien an der Rechtsprechung ist gerade deshalb gewollt, weil ihre Lebens- und Berufserfahrung, ihr vernünftiges Urteil, ihre Menschenkenntnis und ihre Bewertungen in die Entscheidungen der Gerichte eingebracht werden sollen.

Anträge zur Aufnahme in die Vorschlagsliste können beim Hauptamt der Stadt Steinbach-Hallenberg, Rathausplatz 2, Frau Röser, Zimmer 8 abgeholt oder unter der Telefonnummer
Tel.: 38013 angefordert werden. Hier erhalten Interessierte auch alle notwendigen Informationen.
Vorschläge können noch bis spätestens 31. Mai 2018 abgegeben werden.


i.A. Röser
Hauptamtsleiterin


BezeichnungGröße 
Bewerbungsformular Schöffen.pdf164 kB

Kontakt
Stadtverwaltung
Steinbach-Hallenberg
Rathausplatz 2
98587 Steinbach-Hallenberg
036847 / 380-0
036847 / 38010
Ansprechpartner
Bürgerservice
Tourismus