Stellenausschreibung



Stellenausschreibung der Stadt Steinbach-Hallenberg


Für unsere kommunalen Kindergärten suchen wir
ab dem 01.01.2019 zwei Erzieher/innen.

Die Grundarbeitszeit beträgt 30 Wochenstunden. Es besteht die Möglichkeit, je nach Betreuungsbedarf, bis zu 40 Wochenstunden zu arbeiten.
Die Anstellung erfolgt zunächst befristet für 2 Jahre. Bei guter Eignung ist die anschließende Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angedacht.
Der Aufgaben- und Verantwortungsbereich umfasst:
    - die eigenständige pädagogische Bildung und Erziehung der Kinder nach konzeptionellen Richtlinien des Thüringischen Bildungsplanes und der pädagogischen Konzeption der Einrichtung,
    - die Planung, Durchführung und Nachbereitung pädagogischer Prozesse.
Wir erwarten:
    - eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieherin/Erzieher
    - ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Wertschätzung im Umgang mit Kindern und Eltern
    - ggf. Leitungserfahrungen in einer Einrichtung bis zu 40 Kindern
    - Reflexionsbereitschaft und Teamfähigkeit, eigenverantwortliches Arbeiten
    - Bereitschaft zur Wahrnehmung flexibler Arbeitszeiten.
Wir bieten:
    moderne und gut ausgestattete Einrichtungen,
    Möglichkeiten der persönlichen und beruflichen Entfaltung,
    regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten,
    flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen des Dienstplanes.
Die Vergütung erfolgt nach Maßgabe des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) entsprechend der jeweiligen Eingruppierung/Zuordnung in die Tabelle der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst.
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Nachweis von Zusatzqualifikationen) senden Sie bitte schriftlich bis zum 05. Oktober 2018 an die
Stadtverwaltung Steinbach-Hallenberg
Hauptamt, Frau Röser
Rathausplatz 2
98587 Steinbach-Hallenberg
Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei uns und werden nicht zurückgesandt. Bei Rücksendungswunsch fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei.
Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass sämtliche, im Zuge der Bewerbung erfassten Bewerbungsdaten, zum Zwecke der Durchführung des Auswahlverfahrens von der Stadtverwaltung Steinbach-Hallenberg verwendet und Ihre Unterlagen und
Daten nach Abschluss des Verfahrens sechs Monate aufbewahrt und gespeichert werden. Ihr Einverständnis können Sie schriftlich widerrufen. Nach Ablauf der Frist werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

Endter
Bürgermeister

Kontakt
Stadtverwaltung
Steinbach-Hallenberg
Rathausplatz 2
98587 Steinbach-Hallenberg
036847 / 380-0
036847 / 38010
Bürgerservice
Tourismus