Thüringer Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 09.04.2020


Reiserückkehrer müssen sich nach Rückkehr unmittelbar und zwingend beim Fachdienst Gesundheit des Landratsamtes Schmalkalden-Meiningen (auch bei Symptomfreiheit) melden und für 14 Tage in häusliche Quarantäne gehen. Auch später auftretende Symptome des SARS-CoV-Virus sind dem Fachdienst Gesundheit unverzüglich anzuzeigen. Verstöße dagegen werden als Ordnungswidrigkeit geahndet (Bußgeldkatalog).


Ausnahmekonstellationen und sich daraus ergebende Regelungen sind z.B. für Pendler, Aufenthalt <48 Stunden, Systemrelevanz, erhebliche Gründe, Saisonarbeitskräfte etc. geregelt.

Die Allgemeinverfügung - Reiserückkehrer Quarantäne - des Landratsamtes Schmalkalden-Meiningen (vom 23.03.20) ist damit aufgehoben.



File Attachment Icon
Quarantäne_VO 09.04.2020.pdf
File Attachment Icon
Bußgeldkatalog.pdf